GEDANKEN EINER NORWEGERIN

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Sibirian man )
   Jrène: Schweiz
   Karen in Finland
   Meine Webseite




Counter

http://myblog.de/wiki

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Wetter Heute ist ganz merkw?rdig gewesen. Die Sonne scheint und auf ein mal landen riessige Wasser-Tropfen auf dem Auto-Fenster. Oder die Sonne scheint und die B?ume leuchten,...mit einem Hintergrund dunkler als die H?lle selber. Sieht ganz faszinierend aus!! Und auf diesem Tag kriegen wir alle Schl?ssel zu dem Haus in Drammen. (Drammen ist eine kleine Stadt ausser Oslo) Hier einige Fotos, die ich auf die Schnelle genommen habe. Nicht sehr sch?n. Aber so sieht unser Haus aus, bevor wir richtig eingezogen haben und bevor wir reniowiert haben. Mir gef?llts jetzt schon, mit K?che aus 1957 und Tapete aus der Space... ) Der keller ist total sch?n, und aus Mauer und alten Holz. Die ?ltere Frau, die uns das Haus verkauft hat, fing an zu weinen und hat gemeint Arne und ich seien "so tolle Menschen"... S?ss! Ihr Brude hat das Haus gebaut und in dem haus gelebt. Bis er gestorben ist. Sie fans es halt sch?n, wenn wir es gekauft haben. Viele Menschen haben das Haus kaufen wollen, und zur Schluss haben wir das Meistgebot. Ich weiss nicht wie sollche Haus ver/kauft werden in Deutschland oder EU. Hier in Norwegen werden H?user verkauft, wie auf einer Versteigerung. Wer das gr?sste ANgebot hat, kriegt das Haus. Zur Zeit sind sollche H?user sehr attraktiv, und deswegen ist das teuer geworden. Andererseits haben wir 50% Ergiebigkeit bei der jetzige Wohnung aus der wir jetzt ausziehen, weil die Wohnung halt gross ist und in Ski (!!) liegt. (attraktive Gegend). Well... Geld ist jetzt egal. Ich bin sehr gl?cklich weil wir das tolle und alte haus jetzt besitzen und vor allem den Garten. Ich liebe garten-Arbeit und kann kaum warten bis ich wir so weit sind. Erst das Haus bischen renovieren und dann der Garten.
Ich f?hle mich "gl?cklicher" als sonnst. Nicht weils mit materiell gut geht. Ich bin irgendwie harmonischer, auch mit meinen Umgebungen, mit z.B. Eltern. -verstehen uns jetzt total gut. Was eigentlich nie der Fall war. Finde ich sch?n!
Und, ich habe zugenommen, nachdem ich nicht mehr rauche. Das macht mich auch nicht weniger gl?cklich, komischerweisse. Ich werde zwar etwas damit tun. Abnehmen. Aber ungl?cklich bin ich deswegen, eigentlich nicht. Bin nicht zufrieden so wie ich jetzt aussehe. Immernoch aber, happy! ) Und bis n?chsten Sommer bin ich wieder "nur einbischen mollig", so es Kristine geh?rt, wenn du mich fragst. Well. Bin m?de!
Wiki
16.6.04 19:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung